Gefängnisüberwachung

Hintergrundbeschreibung

Sicherheit hat im Gefängnis oberste Priorität. Um jedes Missgeschick zu vermeiden, das einen hohen Druck auf die soziale Ordnung ausübt und sogar schwerwiegende Folgen hat. Wir empfehlen dieses Passiv-Infrarot-Wärmebildkamera-Schema, da Sie nicht nur an Orten mit völliger Lichtlosigkeit beobachten können, sondern auch in der Dunkelheit und dichtem Rauch oder Wolkennebel sich schnell bewegende Ziele erkennen können. Besonders geeignet zur Überwachung und Erkennung der kriminellen Flucht oder des Eindringens in das komplexe Umfeld der Justizvollzugsanstalt.

Bestehende Probleme und Aufgaben

Die Verwaltung des Gefängnisses als Inhaftierung und Umwandlung von Kriminellen ist nicht einfach, daher steht die Sicherheit an erster Stelle, um die soziale Sicherheit zu gewährleisten. Dafür müssen Wach- und Sicherheitspersonal für Sicherheit und Stabilität sorgen. Gleichzeitig weist das Gefängnis eine große Vielfalt, Vielfalt und Größe auf, daher ist die Verwaltung der Häftlinge sehr komplex und schwierig.

1
Das derzeitige Überwachungssystem, das im Gefängnis verwendet wird, weist einige Mängel auf, da es das nachts vorhandene sichtbare Licht verwendet und die schlechten Wetterbedingungen (Regen, Nebel...) der Überwachung nicht förderlich sind, da die Ergebnisse sehr schlecht sind.
2
In kurzen Entfernungen im Innenbereich kann es durch eine aktive Infrarotkamera hergestellt werden.
3
Im Fernbereich im Freien, insbesondere im Außenposten und in der Umgebung, kann das derzeitige System die Sicherheit der Region weder bei jeder Wetterlage noch während des ganzen Tages vollständig gewährleisten.

Lösung

Wir empfehlen die Passiv-Infrarot-Wärmebildkamera, da die Arbeit komplett passiv ist und auch weil sie nicht leicht zu finden oder zu stören ist. Auch das hohe Transmissionsvermögen der Wärmestrahlung in die Atmosphäre, ermöglicht es der Passiv-Infrarot-Bildkamera, unabhängig von Tag, Nacht, Nebel, Regen oder Schnee, den Überwachungsaufgaben gerecht zu werden, deren Beobachtung bei Nacht noch besser ist und auch kann sich Fernsicht leisten. Dieses System eignet sich besonders für die Überwachung und Erkennung von Kriminellen in Fluchtsituationen oder beim Eindringen in die Anlage rund um die Justizvollzugsanstalt.

Lösungshighlights und Starprodukt

THERMEYE bietet Wärmebildsysteme für verschiedene Anwendungsszenarien für die Überwachung von Gefängnissen und anderen ähnlichen Orten.

Das Dual-Spektrum-PTZ-System EX375 besteht aus drei Teilen: nicht kühlende Wärmebildkamera, integrierte PTZ-Plattform aus Edelstahl 304/316 und visuelle Lichtkamera.

Produktdesign

Überwachung des Hauptkanals

Die Zellen und Gemeinschaftsbereiche sind die Orte mit einer höheren Konzentration von Gefangenen. Aufgrund der Mischung der Gefangenen gibt es im Gefängnis eine Vielzahl von Situationen, so dass sie anfälliger für ungewöhnliche Umstände sind. Um die Sicherheit des Gefängnispersonals insbesondere in den Gemeinschaftsbereichen zu gewährleisten, müssen bestimmte Sicherheitsüberwachungs- und Alarmmaßnahmen getroffen werden.

Durch das Überwachungssystem können Videos dieser Gelegenheiten in Echtzeit effektiv überwacht und gesammelt werden. Und durch das Alarmsystem kann jedes anormale Phänomen von der Gefängnisverwaltung rechtzeitig gehandhabt werden, die in der Lage ist, ein Warnsignal zu senden, um diese anormalen Umstände zu überwachen und damit umzugehen.

Die Wärmebildkamera kann die Überwachung des Gefängnisses leicht verwalten, insbesondere nachts, wenn es sehr dunkel ist, sie kann auch die wichtigen Teile überwachen, z. B. die verbotenen Zugangsbereiche. Obwohl es ohne Einschalten von Licht funktioniert (um die Ruhezeiten des Personals oder der Gefangenen nicht zu stören), kann es auch eine klare Bildgebung und Frühwarnung bieten.

Gleichzeitig ist die passive Wärmebildkamera in der Lage, die gesamte visuelle Szene zu liefern, selbst wenn sich der Gefangene in einer dunklen Ecke versteckt oder ein Teil des Ziels verdeckt ist, wird es genau gefunden.

Randregion

Besonders wichtig ist die Überwachung in der peripheren Region. Dort ist der Überwachungsbereich groß, die Kontrollpunkte sind speziell nachts im Freien platziert. Er ist auch in der Lage, 24 Stunden am Tag und bei schlechten Wetterbedingungen zu arbeiten. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, wird empfohlen, die vorgeschlagene Netzwerk-Infrarot-Wärmebildkamera und die Dual-Sichtfeld-HD-Kamera zu verwenden, um das Überwachungsziel zu identifizieren, die Überwachungsfähigkeit zu erhöhen und die Reichweite der Ferninspektion zu erhöhen Infrarot-Überwachungssystem kann das sichtbare Licht eine direkte und genaue visuelle Szene liefern. Im Falle eines Auftretens kann das Bildgebungssystem mit sichtbarem Licht die entfernte Objektszene durch Zoomen überwachen, um dem Überwachungszentrum Informationen über ein weites Sichtfeld bereitzustellen, um so schnell wie möglich eine wirksame Reaktion zu programmieren.

Wachtturm-Überwachung

Die Wachturmpfeife Anti-Personal mit individueller Verwendung eines monokularen oder binokularen Infrarot-Teleskops, die unter verdächtigen Umständen empfohlen wird, kann das Ziel schnell erkennen und dank der schnellen Spur des Teleskops rechtzeitig reagieren.

Die Firma produziert einzelne monokulare Infrarotteleskope Cyclops 325.

Anwendungsfälle

Gefängniseintritt

Bildschirmwand

Gefängnisschlafsaal

Gefängnis im Inneren

Vertrauen der Kunden