Startseite / alle / Branchennachrichten /

8 Faktoren, die bei der Auswahl einer Infrarot-Wärmebildkamera zu berücksichtigen sind

8 Faktoren, die bei der Auswahl einer Infrarot-Wärmebildkamera zu berücksichtigen sind

Ausgabezeit:2021/06/16
Acht Faktoren, die bei der Auswahl einer Infrarot-Wärmebildkamera berücksichtigt werden müssen


Infrarot-Wärmebildkameras sind in vielen Bereichen weit verbreitet, und die Auswahl einer geeigneten Wärmebildkamera kann die Arbeitseffizienz erheblich verbessern. Angesichts einer großen Auswahl an Wärmebildkameras ist die Auswahl der für Sie passenden Wärmebildkamera jedoch zu einem schwierigen Problem geworden. Im Folgenden sind acht Faktoren aufgeführt, die bei der Auswahl einer Infrarot-Wärmebildkamera berücksichtigt werden müssen.

Detektorauflösung

Für handgehaltene Wärmebildkameras ist 160*120 die goldene Auflösung, die ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Der Preis von Wärmebildkameras mit mehr als 1 Million Pixeln ist relativ hoch, sofern Sie keine hohen Auflösungsanforderungen haben, können Sie Wärmebildkameras mit mehr als 1 Million Pixeln wählen.

Brennweite des Objektivs

Das Objektiv der allgemeinen Infrarot-Wärmebildkamera kann ausgetauscht werden. Die Standardausstattung des Herstellers ist jedoch meist ein Objektiv. Das Teleobjektiv verbessert die Erkennungsrate auf große Entfernungen, verringert jedoch das Sichtfeld erheblich. Im Gegenteil, das Objektiv mit kurzer Brennweite verbessert das Sichtfeld erheblich, verringert jedoch die Erkennungsrate.

Bildabstand, räumliche Auflösung, Sichtfeld, Erkennungsabstand

Die Indizes für Bildabstand, räumliche Auflösung, Sichtfeld und Identifikationsabstand werden durch die Auflösung des Detektors und die Brennweite des Objektivs bestimmt. Tatsächlich haben die Detektorauflösung und die Objektivbrennweite der Infrarot-Wärmebildkamera diese vier Indikatoren festgelegt, sodass Sie beim Kauf nicht zu viel aufpassen müssen. Der wichtigste Indikator der Wärmebildkamera ist daher die Auflösung des Detektors. Darüber hinaus können die oben genannten Anzeigen alle durch Wechseln des Objektivs geändert werden.

Bildrate

Die Bildrate bezieht sich auf die Anzahl der Bilder, die aufgenommen werden können, verarbeitet und von der Wärmebildkamera in einer Sekunde ausgedrückt werden. Je schneller der Sensor reagiert und je höher die Verarbeitungsrate der internen Schaltung ist, desto höher ist die erreichbare Bildrate. Die Wärmebildkamera mit hoher Bildrate eignet sich zum Erfassen der Temperaturbewegung von Hochgeschwindigkeitsobjekten und Objekten mit schnellen Temperaturänderungen. Die allgemeine TV-Bildfrequenz beträgt 25 Hz. Je nach Bildrate der Wärmebildkamera kann diese in zwei Kategorien unterteilt werden: Fast Scan und Slow Scan. Die Geräte, die im Stromnetz, in der medizinischen Behandlung, im Bauwesen und in anderen Bereichen verwendet werden, verwenden im Allgemeinen schnell scannende Wärmebildkameras, da es sonst zu Betriebsproblemen kommen kann. Im Allgemeinen sollte die Bildfrequenz der Infrarot-Wärmebildkamera 30 Hz erreichen, und die beste kann 50 Hz erreichen. Andernfalls kann die Infrarot-Wärmebildkamera in vielen Arbeitssituationen nicht gut funktionieren. Die Bildrate zeigt direkt die Leistung und Reaktionsgeschwindigkeit der Wärmebildkamera an und beeinflusst auch direkt die Arbeitseffizienz der Infrarot-Temperaturkamera.

Temperaturbereich

Jedes Modell der Temperatursensorkamera hat seinen eigenen spezifischen Temperaturmessbereich. Daher muss der vom Benutzer gemessene Temperaturbereich als genau betrachtet werden, weder zu eng noch zu weit. Gemäß dem Gesetz der Schwarzkörperstrahlung übertrifft die durch die Temperatur verursachte Änderung der Strahlungsenergie im Kurzwellenband des Spektrums die durch den Emissionsgradfehler verursachte Änderung der Strahlungsenergie. Daher müssen Benutzer im Rahmen ihrer Temperaturmessung nur eine Infrarot-Wärmebildkamera kaufen und versuchen, eine Infrarot-Wärmebildkamera mit optionalen Temperaturmessbereichen zu wählen, und müssen sich nicht nur an verschiedene Temperaturumgebungen anpassen können, sondern auch sicherstellen, dass die Temperaturmessung ist genau.

Genauigkeit der Temperaturmessung

Im Allgemeinen beträgt die Temperaturmessgenauigkeit einer Infrarot-Wärmebildkamera ±2 der möglichen Ablesegenauigkeit von ±2℃, also gibt es im Grunde keine Option.

Verfolgen Sie automatisch hohe und niedrige Temperaturen

Zeichnen Sie automatisch Hoch-, Tief-, Durchschnittstemperatur-, Hoch- und Niedrigtemperaturtöne und Farbalarme auf. Dieser Teil wird im tatsächlichen Gebrauch sehr nützlich sein. Viele mittlere Modelle verfügen über diese Funktion.

Mobile Temperaturmesspunkt und Temperatur Messung ! T Bereich

Viele Infrarot-Wärmebildkameras haben nicht die Funktion, den Temperaturmesspunkt und den Temperaturmessbereich zu verschieben, sondern haben nur die Funktion, die Temperatur im Mittelpunkt zu messen. Diese Art von Infrarot-Wärmebildkamera kann Hochtemperaturpunkte nicht automatisch verfolgen. Wenn das Objektiv nicht auf die Hochtemperaturpunkte ausgerichtet ist, kann es die Problempunkte nicht korrekt erfassen. Dies ist also auch ein wichtiger Aspekt bei der Auswahl einer Infrarot-Wärmebildkamera.

Eine hochwertige Wärmebildkamera reagiert schnell und genau bei der Überwachung des Ziels, was die Genauigkeit und Effizienz der Arbeit verbessern kann. Daher müssen wir diese Überlegungen bei der Auswahl berücksichtigen. Wenn Sie nach dem Lesen des Obigen mehr über die Infrarot-Wärmebildkamera erfahren möchten, können Sie uns für detailliertere Inhalte und Lösungen kontaktieren.

Mit erfahrener Fertigungserfahrung und exzellenter F&E-Technologie haben wir uns zu einem der führenden Hersteller von Wärmebildkameras entwickelt. Wir verfügen über eine standardisierte Produktionsabteilung und ein lückenloses Qualitätsmanagementsystem, um unseren Kunden qualitativ hochwertige Produkte anbieten zu können. Gleichzeitig können wir auch durchdachten Service aus einer Hand und effektive Lösungen nach Kundenwunsch anbieten. Wenn Sie unsere Wärmebildkamera kaufen möchten, kontaktieren Sie uns bitte umgehend!